ÜBER UNS

Christus verkünden in Gemeinschaft

Die Gesellschaft des Göttlichen Heilands, allgemein bekannt als die Salvatorianer, ist eine internationale Ordensgemeinschaft von Priestern und Brüdern in der Katholischen Kirche, die am 8. Dezember 1881 von Pater Franziskus Maria vom Kreuze Jordan in Rom gegründet wurde. Heute sind die Mitglieder der Gesellschaft in 40 Ländern der Welt aktiv. Wir sind Teil einer salvatorianischen Familie, zu der auch Ordens­schwestern (Kongregation der Schwestern des Göttlichen Heilands) und Laien (Internationale Gemeinschaft des Göttlichen Heilands) gehören.

Als Salvatorianer sind wir berufen, Jesus, als den Heiland der Welt auf ganz unterschiedliche Weise zu verkünden. In unseren Konstitutionen (Ordensregel) heißt es: „Wir verkünden Jesus allen Menschen, auf jede Weise und mit allen Mitteln, welche die Liebe Christi eingibt, vor allem durch das Zeugnis unseres Lebens, durch die Güte unseres Herzens und durch unseren apostolischen Eifer. Bei der Erfüllung dieses Dienstes achten wir immer die Würde des Menschen und sind bereit, allen ohne Unterschied zu dienen.“

Lernen Sie uns und unsere Geschichte(n) kennen.

Die Gemeinschaft

Uns verbindet der Auftrag: Verkündet die Frohe Botschaft allen und überall

Mehr erfahren
Pater Franziskus Maria vom Kreuze Jordan

Von einem, der auszog, um die Kirche zu revolutionieren und mit seiner Vision begeisterte.

Mehr erfahren
Persönlichkeiten

Künstler, Schriftsteller, Pioniere in fremden Ländern – unsere Persönlichkeiten haben viele Geschichten zu erzählen.

Mehr erfahren